Reiselust ist genauso wie Neugier eine starke Triebfeder. Beidem wohnt eine starke Neigung zum Erleben und Erfahren von Neuem inne. Ich glaube, nur wenige Menschen verspüren beim Anblick eines Zuges, Flugzeuges oder Schiffes nicht das unbestimmte Verlangen, einzusteigen und mitzureisen.

Wir sind gern gereist, mein Mann und ich. Unsere erste gemeinsame Reise führte uns durch Österreich, die Schweiz und Südtirol. Spätere Reisen brachten uns nach Griechenland, Frankreich, Deutschland, Schottland. Natürlich machten wir viele, viele Ausflüge in unserem Heimatland, der Steiermark. Mit meinem Bruder war ich einige Male in England, allein fuhr ich nach Ungarn und in die Türkei und flog ich nach Finnland und mit den Eltern waren wir als Kinder und Halbwüchsige in Italien, Slowenien und Kroatien. Mit einer Großtante, die eine englischsprechende Begleiterin brauchte, reiste ich nach China - aber das war keine Lustreise, sondern Arbeit. 

Wir hatten noch viel vor, mein Mann und ich, und nur sein überraschender und frühzeitiger Tod hat unsere Pläne zerstört. Was bleibt, sind Erinnerungen, und die werde ich auf diesen Seiten teilweise mit dir, lieber Leser, teilen. Alle Erinnerungen würden das Format einer Website sprengen!