skip to content

OpenSim

OpenSim ist eine Ableitung von Open Source und bedeutet freie Simulator-Software. Die "Legende" erzählt, daß ein Teil der Software von Second Life gehackt wurde und daß Linden Labs (die Erfinder und Eigentümer von Second Life) diesen Teil offiziell freigaben für die Open Source Gemeinde im Internet. Das bedeutet, daß sich Freizeitprogrammierer nun daran machten, diesen kleinen Teil der SL-Software servertauglich zu machen, was ihnen auch gelang. Damit begann eine Entwicklung, die Second Life zu spüren begann.

Zur Erklärung, wie diese Software funktioniert:

Der kleinste Teil ist eine Region - eine Simulation eines Stückes Land. Das ist eine flache Platte von 256 x 256 m mit einer Grastextur. Umgeben ist dieses Stück Land von simuliertem Wasser, quasi als Insel im Meer, das man allerdings nicht nützen kann. Wenn man nun viele solcher Sims zusammensetzt, schachbrettartig, dann erhält man ein Grid (Netz).

OpenSim ermöglicht es nun jedem Interessenten, sich diese Software auf seinen PC zu laden und sein eigenes Grid zu erstellen - Inseln, Meer oder Weltraum mit Planteten zu errichten. Will dieser Interessent, daß auch andere Leute ihn besuchen und sein Werk bestaunen, so legt er das Programm auf einen Server und schafft einen öffentlichen Zugang, der mit jedem Viewer (aber nicht mit dem normalen Webbrowser) möglich ist. Man erhält einen Avatarnamen und ein Passwort und kann diese Daten in den Viewer eingeben wie auch die Daten des Grids und auf diese Weise einloggen. Und schon ist man in einer virtuellen Welt, genau wie in ActiveWorlds oder Second Life.

Inzwischen schwirren Hunderte oder Tausende solcher Grids im Internet herum. Und da schuf man das Hypergrid. Man programmierte eine Art Portal, durch das man jedes angeschlossene Grid erreichen kann, und man schuf Möglichkeiten, die eigene Simulation an einen Cluster anzubinden, der die Server dafür bereitstellt. Das Metaversum war geboren.

Das erste dieser Metaversen war OSGrid, ein amerikanisches Angebot. Bald gab es das auch für den deutschsprachigen Raum: Metropolis Metaversum. Darüber erähle ich auf den nächsten Seiten mehr.

Up
K